Das ehemalige Autohaus in der Lindenthaler Straße in Leipzig Gohlis wird der neue Spot für Kultur- und Kreativschaffende. ©Maria Köhler
#Krea­ti­veRäu­me - Auto­haus in der Lin­den­tha­ler Stra­ße wird neu­er Kul­tur- und Krea­tiv­spot in Leipzig
13. Dezember 2018
Anmel­dung zur KREATIVES SACH­SEN /// Werk­Schau in Löbau bis 25.2.2019 mög­lich
23. Januar 2019

Kran­ken­kas­sen­bei­trag für Selbst­stän­di­ge ab 2019 // Min­dest­bei­trag sinkt

Gute Neu­ig­kei­ten für Selbst­stän­di­ge gibt es in Hin­blick auf sin­ken­de Bei­trä­ge zur Gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung. Die Min­dest­be­mes­sungs­gren­ze von bis­her 2.284 Euro sinkt 2019 auf 1.038,33 Euro im Monat und bedeu­tet damit eine spür­ba­re Ent­las­tung für Selbst­stän­di­ge mit gerin­ge­rem Ein­kom­men egal ob neben- oder haupt­be­ruf­lich aktiv.

Die Bun­des­re­gie­rung infor­mier­te bereits am 23. Novem­ber 2018:

Selbst­stän­di­ge mit gerin­gem Ein­kom­men kön­nen künf­tig mit nied­ri­ge­ren Bei­trä­gen rech­nen, wenn sie frei­wil­lig Mit­glied einer gesetz­li­chen Kran­ken­kas­se sind. Wer bis zu 1.142 Euro pro Monat ver­dient, muss ab 2019 in der Regel nur noch einen Bei­trag von 171 Euro pro Monat zah­len.

Wie genau gestal­tet sich das in der Berech­nung der Bei­trä­ge für Selbst­stän­di­ge kon­kret? Hier kann man sich Berech­nungs­bei­spie­le genau­er anschau­en.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.