GEMEIN­SCHAFTS­STAND DESIGN­B­LOK PRAG
29. April 2021
Quar­tiers-Umzug & Ver­stär­kung im Krea­ti­ven Leipzig Team
18. Mai 2021

Leipzig klingt wei­ter // freie Räu­me für die Freie Sze­ne

Gewand­haus unter­stützt Leip­zi­ger Freie Sze­ne und stellt Räu­me zur Ver­fü­gung

Das Gewand­haus zu Leipzig stellt in Koope­ra­ti­on mit dem Bünd­nis #DASist­LEIP­ZIG und mit Unter­stüt­zung des Kul­tur­de­zer­nats Räu­me für Ver­an­stal­tun­gen der Leip­zi­ger frei­en Sze­ne zur Ver­fü­gung. Im Gro­ßen Saal und im Men­dels­sohn­saal sind ins­ge­samt 15 Auf­füh­run­gen geplant, die von Leip­zi­ger Off-Spiel­stät­ten und Pro­jekt­grup­pen pro­du­ziert wer­den.
.

(v.l.n.r. Prof. Andre­as Schulz, Gewand­haus­di­rek­tor; Dr. Ska­di Jen­ni­cke, Bür­ger­meis­te­rin und Bei­geord­ne­te für Kul­tur der Stadt Leipzig,
Ade­li­na Horn und Tors­ten Reit­ler, Vertreter:innen des Sze­ne­bünd­nis­ses #DASist­LEIP­ZIG)
.

Die Initia­ti­ve dazu ging von Gewand­haus­di­rek­tor Prof. Andre­as Schulz aus, der im Novem­ber 2020 dem Bünd­nis #DASist­LEIP­ZIG vor­schlug, durch die Coro­na-Pan­de­mie im Gewand­haus frei gewor­de­ne Ter­mi­ne Veranstalter:innen und Pro­jek­ten der frei­en Sze­ne zur Ver­fü­gung zu stel­len.

„Das Gewand­haus hat die Mög­lich­keit, sowohl den Gro­ßen Saal als auch den Men­dels­sohn­saal unter Ein­hal­tung eines gül­ti­gen Hygie­nekon­zep­tes mit einer rela­tiv hohen Aus­las­tung zu bespie­len. Vie­le Spiel­stät­ten der Leip­zi­ger frei­en Sze­ne dage­gen kön­nen ihre Ver­an­stal­tungs­räu­me unter Pan­de­mie­be­din­gun­gen nur mit sehr gerin­gen Besu­cher­zah­len nut­zen“, so Prof. Schulz. „Wir woll­ten in die­ser Situa­ti­on ein soli­da­ri­sches Ange­bot machen, um für die Kol­le­gen und Kol­le­gin­nen der Sze­ne Auf­füh­rungs­mög­lich­kei­ten für ihre Pro­duk­tio­nen zu schaf­fen.“
.

Das Bünd­nis #DASist­LEIP­ZIG hat die­ses Ange­bot mit Freu­de auf­ge­grif­fen.

„Die Koope­ra­ti­on mit dem Gewand­haus ist nach den gemein­sa­men Akti­ons­ta­gen #nur­mit­kul­tur ein wei­te­rer wich­ti­ger Schritt zu einem frucht­ba­ren Zusam­men­wir­ken zwi­schen städ­ti­schen und frei­en Kul­tur­ein­rich­tun­gen in Leipzig“, begrüßt Ade­li­na Horn, Spre­che­rin des Bünd­nis­ses, die­ses Pro­jekt. „Es zeigt, dass die Tren­nung zwi­schen Hoch- und Off­kul­tur in Pan­de­mie­zei­ten bedeu­tungs­los ist. Wir sind alle gleich betrof­fen und kön­nen mit LEIPZIG KLINGT WEI­TER zei­gen, dass wir der Situa­ti­on soli­da­risch begeg­nen wol­len.“

.
In Zusam­men­ar­beit mit dem Bünd­nis #DASist­LEIP­ZIG, das die Inter­es­sen­ver­tre­tun­gen Leipzig Plus Kul­tur, Kreatives Leipzig und Live­Komm­bi­nat ver­eint, wur­de die­ser Vor­schlag in den ver­gan­ge­nen Mona­ten bis zur Auf­füh­rungs­rei­fe gebracht. Nach einem öffent­li­chen Bewer­bungs­ver­fah­ren wur­den durch ein Kura­to­ri­um, das durch #DASist­LEIP­ZIG besetzt wur­de, ins­ge­samt 15 Pro­duk­tio­nen aus­ge­wählt und gemein­sam mit dem Betriebs­bü­ro des Gewand­hau­ses ter­mi­niert. Kul­tur­bür­ger­meis­te­rin Dr. Ska­di Jen­ni­cke unter­stützt das Pro­jekt, ins­be­son­de­re die Nut­zung des Gewand­hau­ses zu Son­der­kon­di­tio­nen.

„LEIPZIG KLINGT WEI­TER zeugt davon, dass Kunst- und Kul­tur­schaf­fen­de auch aus die­sen beson­ders schwe­ren Zei­ten inno­va­ti­ve Ansät­ze schöp­fen – von einem gelun­ge­nen Schul­ter­schluss, der die Kraft kol­lek­ti­ver Bewäl­ti­gung unter­streicht. In sol­chen Momen­ten bin ich beson­ders stolz, Teil die­ser wun­der­ba­ren Kul­tur­land­schaft zu sein, deren enga­gier­te Akteu­re die Viel­falt unse­rer Stadt stüt­zen und beför­dern.“, so Jen­ni­cke.

.
Beson­ders her­vor­zu­he­ben ist der Umstand, dass für alle Ver­an­stal­tun­gen, die auf­grund des Pan­de­mie­ver­lau­fes nicht wie geplant bis zum Sai­son­ende 20/21 im Gewand­haus statt­fin­den kön­nen,  ein Ersatz­ter­min in der kom­men­den Sai­son gefun­den wird. Damit setzt LEIPZIG KLINGT WEI­TER weit über das hof­fent­lich abseh­ba­re Ende der Pan­de­mie ein Zei­chen für Zusam­men­ar­beit zwi­schen frei­er Sze­ne und Gewand­haus. 

Die kom­plet­te Über­sicht über die geplan­ten Ver­an­stal­tun­gen fin­den Sie im Anschluss. Für Fra­gen und wei­te­re Infor­ma­tio­nen ste­hen Ihnen fol­gen­de Ansprechpartner:innen zur Ver­fü­gung:
.

Gewand­haus:

Dirk Stei­ner:
Tele­fon: +49 341 1270 316
Email: dirk.steiner@gewandhaus.de

#DASist­LEIP­ZIG

Ade­li­na Horn
Tele­fon: +49 341 2182 97 21
Email: adelina@kreatives-leipzig.de

 

 

17/06/21    Leip­zi­ger Kam­mer­chor e. V. prä­sen­tiert: Leip­zi­ger Kam­mer­chor - Cho­ral Expe­di­ti­on

18/06/21    Band­com­mu­ni­ty Leipzig e.V. prä­sen­tiert: 100 Kilo Herz + Zero­sAi­te

24/06/21    Jubi­lä­ums­kon­zert 20 Jah­re emBRASS­ment "Musik­stadt Leipzig"

14/07/21    "ABRI­EN­DO Y CER­RAN­DO" - Tan­go-Orches­ter Leipzig prä­sen­tiert: Kon­zert zum 100. Geburts­tag von Astor Pia­zol­la

15/07/21    Ost-Pas­sa­ge Thea­ter e.V. prä­sen­tiert: Schatz und Schan­de – eine Volks­lie­der­thea­ter­re­vue der Lie­be

19/07/21    Neu­es Schau­spiel Leipzig + DIE LIE­DER-TOUR e.V. prä­sen­tie­ren: „Gegen das Ver­ges­sen – Hom­mage | Film | Kon­zert“

20/07/21    Roter Mond Ensem­ble prä­sen­tiert: Les Femmes de Kurt Weill

21/07/21    Ario­witsch Haus e.V. Leipzig und Leon Gur­vitch prä­sen­tie­ren: Pro­jekt Träu­me­rei­en

09/09/21    Pia­no & Dance Impro­vi­sa­ti­ons  Robert Herr­mann (Kla­vier) und Gäs­te

10/09/21    [re:so]~kollektiv prä­sen­tiert:  Touch my inner Flower // Mariann Mede (Flo­ral­kunst), Phil­ipp Fran­ke (Klang­kunst) & Gäs­te

12/09/21    Lau­ra Lie­bes­kind & Die Demo­kra­ten prä­sen­tie­ren: Das Glück - Ein inter­dis­zi­pli­nä­res Release-Kon­zert

27/10/21    Die Moritz­bas­tei prä­sen­tiert: Song­slam Leipzig

28/10/21     Eva Kles­se Quar­tett "crea­tures & sta­tes"

29/10/21    Urba­ni­te - Das Stadt­ma­ga­zin für Leipzig prä­sen­tiert: CASI­NO FATA­LE - Chan­sons in F-Moll

09/12/21    Jun­ge Kam­mer­phil­har­mo­nie Sach­sen e.V. prä­sen­tiert: open ope­ra // ver­kauf­te brau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.