Leip­zi­ger Stadt­rat // 5 Mil­lio­nen für Solo­selbst­stän­di­ge in Leipzig // Zuschuss­pro­gramm "Leipzig hilft Solo-Selbst­stän­di­gen" beschlos­sen
29. April 2020
Kreatives Leipzig e.V. + KREATIVES SACH­SEN // Video­pod­cast-Rei­he zu CORO­NA-HIL­FEN für Kul­tur- und Krea­tiv­schaf­fen­de
28. Mai 2020

Live­stream Online-Podi­um // Fan­ba­sier­te Finan­zie­rung // 25. Mai 2020, 17 Uhr

In der aktu­el­len Aus­ga­be Fan­ba­sier­te Finan­zie­rung des For­ma­tes Krea­tiv­Kol­la­bo­ra­tiv des Pro­jek­tes KREATIVES SACH­SEN sind wir - Kreatives Leipzig e.V.  - als Pro­jekt­part­ner gemein­sam mit Men­to­ring-Pro­jekt der HMT Leipzig und dem Sup­port-Büro der HGB Leipzig mit dabei.

Soli­kam­pa­gnen, Spen­den­in­itia­ti­ven, Crowd­fun­ding-Aktio­nen: Gera­de jetzt zeigt sich, wie wich­tig und wirk­sam der Sup­port von Fans und Publi­kum für die Krea­tiv­sze­ne ist. Platt­for­men wie Patre­on, Steady, Drip und Liber­a­pay bie­ten aller­dings schon län­ger die Mög­lich­keit, die Arbeit von Kul­tur- und Krea­tiv­schaf­fen­den mit regel­mä­ßi­gen Zah­lun­gen zu unter­stüt­zen — zum Nut­zen für bei­de Sei­ten. Über die Mecha­nis­men hin­ter die­ser Form des Gebens und Neh­mens spre­chen wir mit Krea­ti­ven, die einen Teil ihrer Ein­nah­men über die­se spe­zi­el­le Form des Crowd­fun­dings gene­rie­ren.

Mit wel­chen Moti­ven, Erwar­tun­gen und Vor­aus­set­zun­gen las­sen sich die­se Platt­for­men sinn­voll nut­zen? Wie kann ich mir als Kreativschaffende*r eine unter­stüt­zungs­be­rei­te Gemein­schaft auf­bau­en? Wie könn­te authen­ti­sche Kom­mu­ni­ka­ti­on mit dem Publi­kum jen­seits der Büh­ne aus­se­hen?

Am Mon­tag, den 25. Mai 2020 geht es zwi­schen 17 und 18:30  um das The­ma Fan­ba­sier­te Finan­zie­rung. Von ihren Erfah­run­gen mit Social Pay­ment Platt­for­men berich­ten:

Das Online-Podi­um wird live aus dem LOFFT - Das Thea­ter in Leipzig gestreamt und es besteht natür­lich die Mög­lich­keit sich mit Fra­gen und Kom­men­ta­ren am Gespräch zu betei­li­gen.


Ent­we­der hier direkt auf You­tube:


oder auf unse­rer Face­book-Sei­te:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.